Wie wird getestet?


Wo wird getestet?

Beim Start des Reservierungssystems wählt der Benutzer das gewünschte Testzentrum aus. Hier werden Informationen zum Testzentrum angezeigt, wie Lage, Öffnungszeiten, Anzahl Testplätze, usw.

Wie wird getestet?

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, werden für jede Teststation Termine vergeben. Hierzu ist es notwendig, sich mit der persönlichen E-Mail-Adresse zu registrieren. Zur Verifizierung wird an diese E-Mail-Adresse automatisch ein Link geschickt, mit der die Registrierung bestätigt werden muss.

Die Bestätigung führt direkt zur Eingabeseite der persönlichen Daten. Diese sind notwendig, um ggf. bei einem positiven Testergebnis die vorgeschriebene Meldung an das Gesundheitsamt zu machen. Je nach Bundesland, bzw. Kommune kann ein negatives Testergebnis zu Erleichterungen hinsichtlich der Corona-Maßnahmen führen.

Bei Eingabe eines persönlichen Passwortes speichert das System die persönlichen Daten in einer separaten Datenbank ab. Bei erneuter Nutzung des Systems genügt dann die Eingabe der E-Mail-Adresse und des gewählten Passworts. Die Eingabe der persönlichen Daten ist dann nicht mehr nötig.

Nach Eingabe der persönlichen Daten zeigt das System verfügbare Zeitblöcke in der gewählten Teststation an. Nach Auswahl des gewünschten Zeitblocks ist die Anmeldung abgeschlossen. Der Benutzer erhält eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sie enthält u. a. einen QR-Code, mit dessen Hilfe die Terminvereinbarung beim Eintreffen am Testzentrum identifiziert werden kann.

Nicht jeder hat die Möglichkeit, sich online einen Termin zu reservieren. In diesem Fall kann die Erfassung der persönlichen Daten auch direkt beim Testzentrum geschehen. Hierbei kann es dann aber zu längeren Wartezeiten kommen.

Zugang zur Teststation

Je nach Teststation ist ein Zugang zu Fuß oder im PKW möglich. Bei der Auswahl des Testzentrums wird auf die Möglichkeiten hingewiesen. Während des gesamten Aufenthaltes im Testzentrum muss ein Mund-/Nasenschutz getragen werden. Bitte achten Sie auch auf die gültigen Abstandsregeln.

Entnahme des Abstrichs

An der eigentlichen Entnahmestelle wird die Probe mit einem Tupfer im vorderen Nasenbereich entnommen. Dies ist in der Regel völlig schmerzlos.

Ergebnis

Das Ergebnis des Tests wird ca. 30 Minuten nach dem Abstrich automatisch an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt. Auf Wunsch kann das Ergebnis nach Ablauf der Wartezeit auch an der Teststation ausgedruckt werden. Bitte äußern Sie diesen Wunsch bei der Entnahme des Abstrichs.

Was bedeutet ein positives Testergebnis?

Sollte der Schnelltest ein positives Ergebnis ermitteln, ist der Getestete verpflichtet, sich sofort in Quarantäne zu begeben. Das Testzentrum muss das Ergebnis inkl. der Kontaktdaten umgehend an das Gesundheitsamt melden. Dort werden weitere Schritte veranlasst. In der Regel wird ein PCR-Test angeordnet.

Was bedeutet ein negatives Testergebnis?

Ein negatives Testergebnis sagt aus, dass der Getestete zum Zeitpunkt des Tests sehr wahrscheinlich nicht hoch ansteckend war. Die geltenden Corona-Regeln (Abstand, Hygiene, Mund-/Nasenschutz) sind dennoch einzuhalten.